HOME   BIOGRAFIE   BIBLIOGRAFIE   COVER GALLERY   REZENSIONEN   ZELLULOID   FEATURES   LINKS   KONSUM
 
HIER GEHT ES ZUM FORUM VON PHILIPKDICK.DE
 

Das Leben von Philip Kindred Dick
Von Christian Gaca | März 2002

Genialer Autor, verrückter Phantast, großer Vordenker, düsterer Schwarzmaler - für Philip Kindred Dick ließen sich viele Markenzeichen eintragen. Der amerikanische Science-Fiction-Autor gilt - gerade in Europa - als einer der ganz großen Visionäre seiner Zeit. Sein kurzes Leben glich fast vom ersten Tage einer Achterbahnfahrt - an deren Ziel ein Endlos-Looping auf Mr. Dick wartete.

Philip Kindred Dick wird am 16. Dezember 1928 in Chicago/USA geboren. Gemeinsam mit ihm erblickt seine Zwillingsschwester Jane Kindred das Licht der Welt, um keine sechs Wochen später zu sterben. Es heißt, die Mutter habe Jane aus Vernachlässigung und Geldmangel nicht ins Krankenhaus gebracht. Daher rührt wohl Dicks tiefe Abneigung gegenüber seinen Eltern, die als angepasst und regierungskonform gelten. Joseph Edgar Dick ist Regierungsangestellter, seine Mutter Dorothy (geb. Kindred) zensiert Statements eines Regierungssprechers. Die Jugendjahre sind durch Umzüge, die Scheidung seiner Eltern im Jahr 1932 und den Beginn seiner Literaturkarriere geprägt.

Im Alter von zwölf Jahren schreibt Dick bereits kleinere Gedichte und Kurzgeschichten, mit 14 seinen ersten Roman "Return to Liliput". Die für Dick traumatischen Jugenderlebnisse führen dazu, dass er noch vor seinem 18. Geburtstag in psychologischer Behandlung landet. Gerade 18 Jahre alt, verlässt er sein Elternhaus, dass er seit langem nur mit seiner Mutter teilt. Der Vater war nach Nevada gezogen, während Philip mit seiner Mutter in Berkeley lebt.

Schnell entdeckt Dick seine andere große Leidenschaft - die Musik. Er weiß seine Leidenschaft zu stillen, arbeit neben dem Studium zeitweise in einem Plattenladen und moderierte bereits 1947 eine Radiosendung für klassische Musik. 1948 heiratet er die Italienerin Jeanette Marlin, die Ehe hält nur sechs Monate. 1949 beginnt Dick in Berkeley ein Germanistik- und Philosophie-Studium.                    weiter »»
 

    © 2004  FÜR EIGENE TEXTE + GRAFIK  CHRISTIAN GACA  |  ANREGUNGEN:    |  DISCLAIMER